Neuigkeiten

Jahrerückblick 2018

2. Januar 2019 | Chor
Foto 2

Auch beim Gemischten Chor Grafenstein ist es zu Jahresende Tradition, auf das vergangene Chorjahr zurückzublicken.

Wir starteten Mitte Jänner mit unserer Jahreshauptversammlung, wo wir uns im Zuge der Neuwahl des Vorstandes von unserer Kassierin Resi Lauer verabschieden mussten. An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank für die langjährige und engagierte Tätigkeit für den Chor. Die Funktion des Kassiers hat nun René Krall inne.

Anfang Februar umrahmten wir musikalisch die Eröffnung des Grafensteiner Balls sowie die Messe am Palmsonntag im März.

Grafensteinerball 2018

 

Danach begann für uns die Probenarbeit für unsere beiden Jahreskonzerte, die heuer unter dem Motto „sing&sax“ standen und am 24. und 25. Mai erstmals im Hambruschsaal stattfanden. Dem Titel Rechnung tragend begleitete der weit über Kärnten hinaus bekannte Saxophonist Edgar Unterkirchner den Chor bei einigen Stücken. Des Weiteren wirkten KlångQuadrat sowie die Instrumentalgruppe LaVantanara am gelungenen Konzertabend mit. Dem Publikum wurde ein Potpourri verschiedener Musikrichtungen dargeboten: Kärntnerlieder, Spirituals, ein brasilianisches Volkslied sowie beschwingter Pop und eine großartige Interpretation von Roger Millers „King of the Road“ mit Markus Watzin als Solisten.

 

Sing&Sax 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang Juni nahmen wir im Zuge der Feierlichkeiten von „Klagenfurt 500“ an einem Konzert im Landhaushof teil. Mitte Juni waren wir schließlich im Dom zu Klagenfurt zu Gast und gestalteten eine viel bejubelte Gospelmesse.

Klagenfurt 500 Gospelmesse 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitte November sangen wir im Dom zu Gurk eine Sonntagsmesse und konzentrierten uns danach auf das Einstudieren der Lieder für unsere beiden Adventkonzerte. Diese fanden heuer wieder traditionell am dritten Adventsonntag in der Autobahnkirche Dolina statt und wurden auch von den Singspatzen Grafenstein und KlångQuadrat mitgestaltet. Ein Teil des Erlöses wurde karitativen Zwecken gespendet.

Grafensteiner Advent 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 21. Dezember traten wir im Zuge der Reihe „Stiller Advent“ im Landhaushof in Klagenfurt auf. Nicht nur unser Publikum, sondern uns selbst konnten wir mit den vorweihnachtlichen Konzerten besinnlich auf das Fest einstimmen.

 

Stiller Advent 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle ist es aber auch Zeit, um ein wenig in die Zukunft zu blicken. Unsere Chorleiterin Michaela Kulle-Hudelist hat nach zwölfjähriger Chorleitung beschlossen, sich eine kurze Auszeit zu gönnen. Die Leitung des Chores legt sie während dieses Sabbaticals in die Hände zweier erfahrener und talentierter Sänger aus unseren eigenen Reihen- Tino Taupe und Wolfgang Rapatz. Wir blicken schon mit Vorfreude auf die Proben mit dem neuen Zweiergespann. Im Herbst 2019 kehrt Michaela Kulle-Hudelist zurück und wird sich die Chorleitung mit Tino Taupe teilen. Immerhin startet der Chor dann in sein 20. Jubiläumsjahr und wird sich das eine oder andere überlegen, um sich gebührend zu feiern.

Abschließend sei noch ein kurzer Aufruf in eigener Sache erlaubt: Wir suchen dringend neue Sänger -Tenöre und Bässe. Singbegeisterte Herren sind ganz herzlich zu einer Schnupperprobe eingeladen. Unsere Proben finden jeweils mittwochs von 19:30-21:30 in der Musikschule Grafenstein statt. Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit Obfrau Gerda Weratschnig (0650/ 4128740).

In diesem Sinne wünscht der Gemischte Chor Grafenstein ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2019!

Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Zuhörer begrüßen zu dürfen!

Übersicht Älterer Beitrag »